pro familia-Bundesverband

Der Bundesverband setzt sich aus 16 Landesverbänden zusammen, die geogaphisch mit den 16 Bundesländern übereinstimmen. Die Landes-, Orts- und Kreisverbände sind als Mitgliedervereine organisiert und Träger von etwa 170 Beratungsstellen und pro familia-Zentren. Die sechzehn Landesverbände bilden den Bundesverband.

Arbeitsschwerpunkte:
  • Überprüfen der wissenschaftlichen Grundlagen der pro familia-Arbeit
  • Wissens- und Erfahrungstransfer nach innen und nach außen
  • Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Organisationen
  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Politikberatung und Lobbyarbeit
  • Verbandsorganisation
Infomaterial

Der Bundesverband gibt Broschüren zu Themen rund um Sexualität, Partnerschaft, Schwangerschaft und Familienplanung heraus. Sie sind in mehreren Sprachen erhältlich.

Zum Thema Jugendschwangerschaften

Umfassende Informationen zur Studie des pro familia-Bundesverbandes finden Sie auf www.jugendschwangerschaften.de

Für einen schnellen Überblick sind die Ergebnisse in zwei Factsheets zusammengefasst. Sie finden diese zum Download auf der Seite des Bundesverbandes: www.profamilia.de/article/show/24552.html

Das Buch zur Studie können Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bestellen unter:
www.bzga.de/?uid=42976260dc682f5b4af4b9830674b39b&id=medien&sid=60&idx=1571

Kontakt

pro familia, Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V., Bundesverband
Stresemannallee 3, 60596 Frankfurt am Main
Tel. 069 - 26 95 779-0, Fax 069 - 26 95 779-30
info@profamilia.de
profamilia.de