pro familia/AWO Neumünster - Jahresbericht

1.905 Menschen aus Neumünster und Umgebung nahmen 2016 die Angebote von pro familia/AWO in Anspruch. Die Zahl der Ratsuchenden, und damit auch der Beratungen, ist erneut gestiegen. 1.152 Männer und Frauen (2015: 965) wandten sich bei Fragen und Problemen rund um Sexualität, Partnerschaft, Schwangerschaft und Geburt und im Schwangerschaftskonflikt an die pro familia/AWO-Beratungsstelle am Goebenplatz 4. Das Team hat insgesamt 1.404 Beratungen durchgeführt (2015: 1.198).

Mehr als verdoppelt hat sich die Zahl der Ratsuchenden mit Migrationshintergrund bzw. nicht deutscher Staatsangehörigkeit und der geflüchteten Menschen, von 126 auf 295 Personen.

Auch im Bereich der Schwangerschaftskonfliktberatung (§5SchKG/§219StGB) ist mit 282 Gesprächen ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr (269) zu verzeichnen. Bundesweit geht aber die Zahl der Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch erwägen oder sich dafür entscheiden, kontinuierlich zurück.

Zu den Themen Schwangerschaft und Geburt, soziale, finanzielle und psychosoziale Unterstützungsmöglichkeiten wurden 375 Beratungen geführt (2015: 301). Damit nahmen mehr als ein Drittel der Frauen, die in Neumünster ein Kind bekamen, deswegen eine Beratung bei pro familia/AWO in Anspruch.

Für die Bundesstiftung Mutter und Kind wurden 257 Anträge entgegengenommen (2015: 231). Auch diese Zahl steigt jährlich kontinuierlich an.

Auch die Beratungsgespräche zu Partnerschaft, Sexualität, bei Trennung und zu besonderen Lebensfragen haben sich von 609 auf 676 erhöht.

Große Nachfrage besteht weiterhin im Bereich der Sexualpädagogik. Das sexualpädagogische Team hat mit 42 Veranstaltungen 753 SchülerInnen, MultiplikatorInnen und Eltern (2015: 583) erreicht.

Jahresbericht 2016

Weitere Details zur Arbeit der Beratungsstelle, Zahlen, Entwicklung und Planung finden Sie im Jahresbericht 2016: jahresbericht.pdf

Sie erhalten den Jahresbericht auch in der Beratungsstelle:
pro familia/AWO-Beratungsstelle Neumünster
Goebenplatz 4, 24534 Neumünster, Tel. 0 43 21 – 2 52 71 90
neumuenster@profamilia.de