Junge Schwangere, junge Mütter

Unterstützung von Anfang an

Speziell für junge schwangere Frauen und junge Mütter sind die offenen Gruppen von pro familia Stormarn und Geesthacht gedacht.

Die jungen Frauen haben hier die Gelegenheit, sich bei einem gemeinsamen Frühstück auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und sich unkompliziert professionellen Rat zur Bewältigung ihres Alltags und Infos rund um das Kind zu holen. Unterstützung von Anfang an ist das Ziel.

Familienhebammen stehen den Schwangeren und Müttern zu Themen rund um Gesundheit und Geburt zur Seite. Bei Fragen zu Partnerschaft, Sexualität, Verhütung, Elternrolle können sich die Frauen von den pro familia-Mitarbeiterinnen beraten lassen.

Diese niedrig schwelligen Angebote sind wichtige Bausteine der Prävention. Sie beugen der Isolation vor und somit auch einer Überforderung, die zu Gewalt und Verwahrlosung führen kann. Sie sind ein Angebot der "Frühe Hilfen für Familien", in Kooperation mit anderen sozialen Institutionen.

In Geesthacht liegt die Leitung beim Evangelischen Verein für soziale Dienste St. Salvatoris e.V.. Eine Mitarbeiterin von pro familia kommt einmal im Monat in die Gruppe und steht den Frauen und Müttern als Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Familie, Partnerschaft, Sexualität und Verhütung zur Verfügung. Einige nehmen auch die Paarberatung in der pro familia-Beratungsstelle in Anspruch.

In Ahrensburg legt die Gruppe erstmal eine Pause ein. Erstellt wurden Wegweiser für junge Schwangere und junge Mütter in Stormarn.

Infos:
Wegweiser für Schwangere und Mütter
offene Gruppe in Geesthacht