Jahresbericht 2015

Zahl der Ratsuchenden steigt

Insgesamt ist die Zahl der Beratungen im vergangenen Jahr um rund fünf Prozent auf 10.969 angestiegen. 9.201 Ratsuchende wandeten sich an die landesweit 12 pro familia-Beratungsstellen. "Auch in den Familienbüros Bad Bramstedt und Bornhöved, in Kaltenkirchen und Bargteheide wird unser Beratungsangebot sehr gut angenommen", berichtet Johannsen.

Große Nachfrage gibt es auch im zweiten Arbeitsbereich von pro familia, der Sexualpädagogik. 2015 hat der Landesverband mit seinem Angebot zu sexueller Bildung und Prävention rund 15.400 Jugendliche, Eltern und pädagogische Fachkräfte erreicht.

Darüber hinaus arbeitet pro familia in mittlerweile fünf spezialisierten Einrichtungen gegen sexuelle und häusliche Gewalt.

Insgesamt hat pro familia rund 26.000 Menschen in Schleswig-Holstein mit Rat und Information geholfen.

Weitere Informationen

Über die gesamte Arbeit des Landesverbandes im Jahr 2015 informiert ausführlich der Jahresbericht. Neben Zahlen liefert er auch eine Zustandsbeschreibung unserer Gesellschaft. Den Jahresbericht als PDF: jahresbericht-2015.pdf
Weitere Informationen auch unter Aktuell

pro familia Schleswig-Holstein
Marienstr. 29-31, 24937 Flensburg, Tel. 04 61 - 90 92 620
Fax 04 61 - 90 92 649, info@profamilia-sh.de